Ägpyten LÄNDERINFOS

ACHTUNG!
Bei den Nilkreuzfahrten kann es durch saisonbedingten Niedrigwasserstand des Nils oder durch Überlastung oder Wartung der Schleusen von Esna zu einer Änderung des Reiseverlaufes kommen. Bustransfers können in ganz seltenen Fällen zur Gewährleistung des Reiseverlaufes erforderlich sein. Bei geschlossener Schleuse werden die Ausflüge in Luxor mit Bus ab/bis Esna durchgeführt. Eine Änderung des Reiseverlaufes ist aus organisatorischen Gründen ausdrücklich vorbehalten!

Flugprogramm:
Aus flugplantechnischen und organisatorischen Gründen sind Änderungen des Reiseablaufes mit zusätzlichen Zwischentransfers im Zielgebiet vorbehalten. Alle Inlands- und Rück- bzw. Weiterflüge mit Egypt Air müssen vor Ort rückbestätigt werden. Unsere Agentur vor Ort steht Ihnen hier selbstverständlich gerne unterstützend zur Seite.

Kabinen am Nilschiff:
Größe und Ausstattung der Nilschiffe und ihrer Kabinen sind eher zweckmäßig und entsprechen nicht den Normen von herkömmlichen Mittelmeer- bzw. Karibikkreuzfahrtschiffen. Die Kabinen-Deckzuteilung erfolgt auf STANDARD-BASIS vor Ort seitens unserer Agentur. Wir haben leider keinen unmittelbaren Einfluss auf die Deckzuteilung.

Ausflüge:
Bei Buchung der einzelnen Ausflüge vor Ort kann es aufgrund von Kursschwankungen zu einer Preisdifferenz kommen. Vorab gebuchte, bezahlte aber vor Ort nicht konsumierte Ausflüge können im Nachhinein nicht refundiert werden.

Einreisebestimmungen:
(Alle Angaben gelten ausschließlich für österreichische Staatsbürger). Für Ägypten benötigen Sie einen noch 6 Monate nach Ausreise gültigen Reisepass. Die Gebühr für das Visum, ca. 25 Euro (vorzugsweise in kleinen Scheinen), ist direkt vor Ort bei der Einreise zu bezahlen. Impfungen sind keine vorgeschrieben. Details erfragen Sie bitte beim Tropeninstitut unter Tel.: 01/403 83 43

Devisenbestimmungen:
Ein- und Ausfuhr erlaubt. Geldumtausch ist im Regelfall in Ägypten günstiger und in den meisten Hotels und auf den Schiffen am Nil möglich. Am Schiff werden die gängigen Kreditkarten akzeptiert.

Zeidifferenz:
+ 1 Stunde: Österreich 12:00 Uhr -> Ägypten 13:00 Uhr

Stromversorgung:
110/220 V Wechselstrom, im Regelfall Euronorm-Stecker.

Landessprache:
Arabisch, in fast allen Hotels und am Schiff kann man sich aber in Deutsch und Englisch verständigen.

Trinkgeld:
Eines der wichtigsten Vokabeln, die Reisende beherrschen sollten, ist ,,Bakschisch“ (Trinkgeld). Für fast alles wird in Ägypten Trinkgeld verlangt. Um Ihnen diese- für viele Gäste lästige Angelegenheit- abzunehmen, übernimmt die Verteilung gerne die Reiseleitung für Sie. Es ist großteils üblich, dass vor Antritt der Rundreise eine Trinkgeldpauschale (wir empfehlen EURO 5,– pro Person und Tag) seitens der Reiseleitung zur Verteilung an alle Angestellten eingesammelt wird. Wir ersuchen unsere Gäste, sich dieser landestypischen Sitte anzuschließen.

Bekleidung:
Im heutigen Ägypten sind Shorts oder Minirock beim Stadtbummel oder bei Besichtigung für die Einheimischen kein seltenes Bild mehr. Bei Ausflügen ins Landesinnere und beim Besuch einer Moschee, sollten Schultern und Knie bedeckt sein. „Oben ohne“ wird an den Pools und Stränden der Hotels zwar geduldet, trotzdem bitten wir zu bedenken, dass dies in einem islamischen Land zu unangenehmen Situationen führen kann.